Schülerzeitung

Frankfurter Vorlesewettbewerb in französischer Sprache

Auch in diesem Jahr wurde es am 17. Mai in der bibliothèque francophone « Au plaisir de lire » im Schulamt Frankfurt captivant: Unsere Schulsiegerin Janita Atik trat im Rahmen des Vorlesewettbewerbes in französischer Sprache (concours de lecture en langue française) gegen die anderen hessischen Schulsiegerinnen und -sieger an und musste beweisen, dass sie nicht nur ihre aus einer Lektüre ihrer Wahl entnommene Textpassage emotional und fesselnd vorlesen kann, sondern auch spontan in der Lage ist, einen fremden Text (es war ein Auszug aus dem Buch « Le hollandais sans peine » von Marie-Aude-Murail) fehlerfrei, flüssig, lebendig und verständlich vorzutragen. Obwohl ihr dies sehr gut gelang, überzeugten drei andere Schülerinnen und Schüler ganz knapp doch mehr. So ging der erste Preis an Dorian Schwalm aus der Augustinerschule Friedberg, der zweite an Layla Fröhlich aus der kooperativen Gesamtschule Roßdorf und der dritte Preis ging an Miraim Rotzoll aus der Edith-Stein- Schule Darmstadt.

Wie hieß es so schön bei der Verkündung? Nous sommes tous gagnants et gagnantes! Wir freuen uns alle, dass wir auch dieses Jahr dabei sein durften und die Schülerinnen und Schüler den Mut und die Freude hatten, am Wettbewerb teilzunehmen und mit viel Engagement das Beste daraus zu machen! Félicitation et à l’année prochaine! (Grg)

Comments are closed.