Schülerzeitung

biLiS

TUSCH

Studienfahrt in die Toskana im August 2017

Los ging unsere Busfahrt am Sonntagabend um 21 Uhr. Unser Ziel erreichten wir am Montagvormittag bei strahlendem Sonnenschein. Für die Woche standen die Städte La Spezia, Florenz, Pisa und Lucca auf dem Programm. In Florenz wurde der dichterischen Kreativität des Deutsch-Leistungskurses freien Lauf gelassen. Mit einer neuen Methode schrieben wir Gedichte über Florenz, die uns die Stadt tiefgründiger beobachten ließen. Der Mathe-Leistungskurs besuchte in der Zwischenzeit das Leonardo da Vinci Museum und studierte die Werke des Universalgenies. Darüber hinaus sammelten wir viele neue Erfahrungen im Bereich der italienischen Geschichte. In Lucca lernten wir eine neue und altmodische Seite Italiens kennen, die alle sehr beeindruckte, ebenso wie unsere Schifffahrt nach Cinque Terre.
Nach dem Tagesprogramm hat sich das gemeinsame Kochen sehr bewährt und wir ließen unsere Abende gemütlich beisammensitzend ausklingen. Zusammenfassend fällt das Ergebnis unserer Fahrt sehr positiv aus. Wir hatten viel Freude und ebenso eine schöne und letzte Sommerwoche vor dem herbstlichen Wetter nach der Rückkehr.
An dieser Stelle sprechen wir herzlichen Dank an unsere Lehrer_innen aus, die die Woche mit uns verbracht haben: Frau Kruse, Frau Dörsam, Herr Decher und Herr Wege.
Vielen Dank für die Bemühungen, um uns eine unvergessliche Woche zu bieten.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Comments are closed.