Schülerzeitung

biLiS

TUSCH

Tischtennis – Die Nr. 1 im Land sind WIR

Dieser Slogan könnte das widerspiegeln, was sich am Mittwoch 14.02.2018 beim Landesfinale der besten acht Schulen Hessen in der Sportart Tischtennis, Wettkampf WK IV, in der Carl-von-Weinbergschule / Frankfurt-Goldstein abspielte.

In der Besetzung von Robert Tertilt, Samuel Tedjasukmana, Benjamin Gfrörer, David Kolic, Milan Straßburger, Edom Belayneh, Elon Belayneh und Mohamed Kharbouch sorgte unsere Schulmannschaft für eine Wachablösung im Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ und gewann sehr souverän den Landesentscheid 2018.

Nach überzeugenden Siegen gegen die Schulen aus Wolfhagen, Bad Camberg und Darmstadt in der Gruppenphase, war auch im Halbfinale gegen Wiesbaden und im Finale wieder gegen Wolfhagen kein Gegner nur ansatzweise in der Lage, uns in Bedrängnis zu bringen. Die Ergebnisse lauteten 5:0, 5:1, 5:1, 5:0 und 5:1. Mit diesem sensationellen Ergebnis erreichte unsere Mannschaft den 1. Platz und den Höhepunkt der TT-Entwicklung an der Freiherr-vom- Stein-Schule.

Gecoacht wurde die Mannschaft von Willy Fagioli, der selbst ein erfolgreicher TT-Spieler und angehender Abiturient
unserer Schule ist. Auch den obligatorischen sportmotorischen Test haben unsere Schüler klar gewonnen.

Jürgen Diefenhardt

Comments are closed.