Schülerzeitung

biLiS

TUSCH

Fini – unsere correspondants sind leider wieder weg!

Der Schüleraustausch mit unseren Mitschülern aus Lyon in Frankfurt fand in der vorletzten Woche vor den Osterferien statt. Wir haben uns sehr gut verstanden und fanden es toll, viel Zeit mit ihnen zu verbringen! Am Montagnachmittag kamen sie und wir überraschten sie mit einem großen Buffet. Es wurde viel gegessen und noch mehr geredet. Am darauffolgenden Tag war jeder voller Energie. Die ersten zwei Schulstunden verbrachten wir gemeinsam im Unterricht. Danach machten wir eine Rallye durch die Stadt und später besuchten wir den Zoo. Es war lustig! Am Mittwoch sind wir in eine Trampolinhalle gegangen, die uns allen riesengroßen Spaß bereitete! Mittags aßen wir in der Schulcafeteria ein deutsches Gericht: Kartoffelpuffer mit Apfelmus. Wir unterhielten uns und es wurde viel gelacht, wodurch es eine sehr lockere und angenehme Stimmung gab. Den Nachmittag nutzten wir aus, um mit unseren Austuschpartnern in die Stadt zu gehen. Am nächsten Tag nahmen wir wieder alle zusammen am Unterricht teil und am Nachmittag besuchten wir die Experiminta. Uns gefielen die Experimente sehr und wir haben alles ausprobiert. Am Freitag stand das Schloss Freudenberg in Wiesbaden auf dem Programm. Dort gab es interessante Sachen zu entdecken, wir aßen gemeinsam, spielten im Garten und erkundigten die unterschiedlichen Orte. Am Abend veranstalteten wir ein weiteres und letztes Buffet in unserer Schule. Das Ende der Woche rückte immer näher und wir wollten noch so viel Zeit wie möglich Zeit mit unseren französischen Freunden verbringen. Den Samstag konnten wir mit ihnen und unserer Familie verbringen. Viele trafen sich im Einkaufszentrum Skyline Plaza und jeder hatte Spaß. Bedauerlicherweise mussten sie uns am Sonntag verlassen. Am Bahnhof wurden alle Nummern ausgetauscht, wir umarmten uns und die eine oder andere Träne floss. Wir waren wirklich sehr traurig, dass wir sie verabschieden mussten. Gerade dann, wo wir sie ins Herz geschlossen haben. Letztendlich war es eine sehr schöne Woche gewesen, die uns allen sehr viel Freude bereitet hat und die wir niemals vergessen werden. Hoffentlich sehen wir uns wieder!

Hana Ajdin, 8d (Französischkurs von Frau Grigoroudi)

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Comments are closed.