Schülerzeitung

biLiS

TUSCH

25. Erfinderlabor „Organische Elektronik“ in Darmstadt gestartet

    In Darmstadt befassen sich seit Montag (16. April) jeweils acht leistungsstarke Schülerinnen und Schüler aus ganz Hessen – darunter Nils Wegerich (Q2) aus unserer Schule – mit konkreten Fragestellungen aus dem Bereich der organischen Elektronik. Unter anderem geht es um neuartige Materialien aus organischen Leuchtdioden (OLED) zur Anwendung in flexiblen Displays für Mobiltelefone und Fernsehgeräte. Im Dialog mit Wissenschaftlern und Unternehmen vertiefen sie sich in die Praxis und entwickeln eigenständig experimentelle Lösungswege. Organisiert wird das Erfinderlabor vom Zentrum für Chemie (ZFC) mit Sitz in Bensheim. Geforscht wird in den Labors der TU Darmstadt. Weiterer Kooperationspartner ist Merck.

Bei der Abschlussveranstaltung am Freitag (20. April) bei Merck in Darmstadt werden die Schüler vor rund 170 Gästen ihre Forschungsergebnisse präsentieren. Darunter viele Vertreter aus Hochschule, Wirtschaft und Politik und selbstverständlich auch Lehrer und Schüler der Freiherr-vom-Stein Schule.

Weitere Informationen: http://www.z-f-c.de/News/25-erfinderlabor-darmstadt-gestartet

Comments are closed.