Schülerzeitung

biLiS

TUSCH

Paderborn, Paderborn, wir fahr’n nach Paderborn!

Paderborn?

Bereits vor einem Jahr entstand die Idee zu einer Fahrt der Oberstufeninformatikkurse nach: Paderborn. Im April dieses Jahres war es endlich so weit, 46 SuS aus 4 Jahrgängen Informatik machten sich gemeinsam mit H. Christ und H. Wege auf den Weg in das Herz der deutschen Computerindustrie: Paderborn.

Aber warum ausgerechnet Paderborn?

Aus einem einfachen Grund: Dort steht, mit ca. 6500 Exponaten (davon ca. 2500 in der Ausstellung) das größte Computermuseum der Welt, das Heinz Nixdorf MuseumsForum (HNF), benannt nach dem Paderborner Computerpionier und Unternehmer Heinz Nixdorf. Die Ausstellung zeigt die Entwicklung von Rechenmaschinen und Computern eindrucksvoll mit einer Vielzahl von, teils einmaligen, Ausstellungsstücken. So gibt es unter anderem eine der wenigen Nachbauten des sogenannten „Schachtürken“ zu bewundern oder aber auch ein Exemplar aus der neueren Vergangenheit, einen Original Apple I Rechner, zu bestaunen.

Da ein Museumsbesuch ein gewisses Mass an Ruhe voraussetzt hatte die Gruppe vor dem Beginn der Führungen noch Gelegenheit die lange Fahrtzeit zu verarbeiten. Bei einem Besuch im Ahorn Sport Park in Paderborn wurde in kleinen und großen Gruppen gemeinsam an verschiedenen sportlichen und geistigen Herausforderungen getüftelt und gekämpft und mit Hilfe dieser Teambildungsmassnahmen eine gute Grundlage für den anschließenden Musemstermin geschaffen.

Nach 5 Stunden im beschaulichen Paderborn ging es dann auf die Rückfahrt, die mit einer kleinen Stadttour durch Frankfurt schließlich an der Freiherr-vom-Stein-Schule endete.

Wir freuen uns schon auf eine Wiederholung der Fahrt im nächsten Jahr.

Dominik Christ & Paul Wege

 

 

Comments are closed.