Wettbewerbe

Wettbewerbsteilnahmen können für motivierte und interessierte Schülerinnen und Schüler ein Anreiz sein, sich über den regulären Unterricht hinaus zu engagieren und sich neuen Herausforderungen zu stellen. Mitmachen lohnt sich!

Berichte zu erfolgreichen Teilnahmen:

„Chemie – die stimmt“-Wettbewerb 2018 (2. Runde, 3. Runde)
Jugend forscht Wettbewerb 2017 (Regionalentscheid, Landesentschied)
Chemie-Wettbewerbe 2016

 

An den folgenden Wettbewerben beteiligen sich regelmäßig Schülerinnen und Schüler unserer Schule (zeitliche Reihenfolge ausgehend vom Schuljahresbeginn):

 

„Chemie – die stimmt“-Wettbewerb (Junior ChemieOlympiade)

Informationen & Anmeldung: www.chemie-die-stimmt.de
Beginn des Wettbewerbs: nach den Sommerferien
Abgabetermin der 1. Runde: Winter bei betreuender Lehrkraft

Der „Chemie – die stimmt“-Wettbewerb ist in den ersten beiden Runden ein hessischer Landeswettbewerb für die Stufe 8 bis 10. In der ersten Runde sind in Heimarbeit von Schülerinnen und Schülern, Fragen zu verschiedenen Themengebieten der Chemie zu beantworten und manchmal auch Experimente durchzuführen und zu protokollieren. Wer sich qualifiziert, darf an der Klausur der zweiten Runde teilnehmen. Bei Erfolg wird man zu einem mehrtägigen Landesseminar eingeladen.

 

 

DECHEMAX-Schülerwettbewerb

Informationen & Anmeldung: www.dechemax.de
Beginn des Wettbewerbs: Herbst (meistens Anfang November)

logomax_klDECHEMAX ist ein bundesweiter Schülerwettbewerb. In der ersten Runde, die im Herbst beginnt, müssen die Teams von 3 – 5 Schülerinnen und Schülern der Klassen 7 – 11 wöchentlich im Internet Fragen beantworten. Wer sich qualifiziert, darf an der zweiten Runde teilnehmen. Dann sind Aufgaben mit Experimenten zu lösen.

 

 

 

Bundesweiter Wettbewerb Physik

Informationen & Anmeldung: www.mnu.de/wettbewerbe
Beginn des Wettbewerbs: September
Abgabetermin der 1. Runde: Oktober bis Anfang Januar bei der betreuenden Lehrkraft

Der bundesweite Wettbewerb Physik des MNU möchte über anschauliche Problemstellungen  Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 bis 10 dazu anregen, physikalische Gesetzmäßigkeiten in den Sachverhalten von drei Aufgaben zu erkennen und anzuwenden. Es sind Versuche zu planen, durchzuführen, und im Protokollstil zu dokumentieren. Die erste Runde ist geteilt in Juniorstufe (bis 8. Klasse) und Fortgeschrittene – Gruppenarbeit möglich. Daran schließt sich ggfs. eine zweite Hausaufgabenrunde und eine Bundesrunde an.

 

Internationale ChemieOlympiade

Information & Anmeldung: wettbewerbe.ipn.uni-kiel.de/icho/  bzw. IChO-Hessen
Beginn der Wettbewerbs: Mai
Abgabetermin der 1. Runde: meistens Mitte September bei betreuender Lehrkraft

IChO_Logo_klDie Chemie-Olympiade ist ein bundesweiter Schülerwettbewerb mit insgesamt vier Auswahlrunden, insbesondere für Oberstufenschüler. In der ersten Runde sind in Heimarbeit von Schülerinnen und Schülern, Fragen zu verschiedenen Themengebieten der Chemie zu beantworten. Wer sich qualifiziert, darf in der zweiten Runde an einer Klausur teilnehmen.