Sport

Der Schulsport an unserer Schule hat, neben der Ausbildung von sportlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten, das Ziel, gesundheitliche Wertvorstellungen zu fördern und zu entwickeln. Besondere Bedeutung kommt dabei der Gesunderhaltung durch ein lebenslanges Sporttreiben zu. Die integrativen Möglichkeiten von Schulsport stehen im Zentrum unseres Lehrens und Lernens. Hierzu gehört vor allem der respektvolle Umgang mit unserem Gegenüber unabhängig von kultureller, geschlechtlicher und sexueller Identität. Das sportliche Angebot an der Freiherr-vom-Stein-Schule möchte den Schülerinnen und Schülern vielseitige Bewegungserfahrungen und neue Bewegungswelten anbieten, die stets den sicherheitsrelevanten Anforderungen gerecht werden sollen.

Eure Fachschaft Sport 🙂

Basketballoberstufenturnier

Bundesjugendspiele Leichtathletik

Jedes Jahr im Mai trifft sich die gesamte Mittelstufe auf dem Sportgelände an der Babenhäuser Landstraße zu den Bundesjugendspielen Leichtathletik. In vier Disziplinen können die Schülerinnen und Schüler zeigen, wie gut sie in Leichtathletik sind. An der Sprint-Station treten sie direkt gegeneinander an und müssen so schnell laufen, wie sie können. Beim Mittelstreckenlauf kommt es vor allem auf die Ausdauer an, damit die 800 bzw. 1000m geschafft werden. Schnelligkeit und Technik brauchen die Schülerinnen und Schüler beim Weitsprung, damit der Satz in den Kasten so weit wie möglich ist. Besonders kraftvoll wird es bei den Wurf- bzw. Stoßdisziplinen an. Die Jahrgangsstufen 5, 6 und 7 messen sich beim Weitwurf, während die 8er und 9er beim Kugelstoßen nicht nur ihre Kraft sondern besonders auch ihre Technik zeigen müssen.

Ganz im Sinne des olympischen Gedankens „Dabeisein ist alles“ sind an diesem Tag alle Sieger, denn alle bekommen eine Urkunde.

Bundesjugendspiele Turnen

Die Bundesjugendspiele Turnen, von uns meist abgekürzt mit „Turnwettkampf“, sind alljährlich ein sportlicher Höhepunkt der Jahrgangsstufe 7.

Kurz vor den Osterferien ist es soweit! Nach langer und intensiver Vorbereitungszeit im Sportunterricht können die Siebtklässler*innen am Wettkampftag zeigen, was sie in den Turndisziplinen Boden und Sprung sowie am Barren gelernt haben. Pro Disziplin gilt es eine Station zu absolvieren, an der ein Wettkampfgericht, bestehend aus Sportlehrkräften und/oder Oberstufenschüler*innen sowie ehemaligen Wettkampfsieger*innen, die Einzelleistung beurteilt. An einer Zusatzstation turnen die Schüler*innen zudem in Zweiergruppen eine kleine Übungsabfolge möglichst synchron vor. So sammeln alle Teilnehmenden wichtige Punkte für die Endwertung ihrer Klasse.

Als Lohn für die Mühen und den Mut wartet nicht nur eine Urkunde für die beste „Turn-Klasse“, sondern auch eine Bundesjugendspiel-Urkunde, die alle Teilnehmenden erhalten. Alljährlich werden auch Turner und Turnerin des Tages ausgezeichnet. Diese sehen wir in den Folgejahren dann häufig noch in den Wettkampfgerichten der zukünftigen Turnwettkämpfe wieder und freuen uns über die Unterstützung der ehemaligen Sieger*innen!

Völkerballturnier

Fußballturnier

Das Fußballturnier hat eine lange Tradition an der Freiherr-vom-Stein-Schule. Jedes Jahr kurz vor den Halbjahreszeugnissen treten die Klassenauswahlen der Jahrgangsstufen an verschiedenen Spieltagen untereinander an. Fast eine ganze Woche wird so die große Halle zum Schauplatz spannender Fußballspiele. An 4 Spieltagen spielen jeweils die Klassen 5+6, 7+8, 9+E-Phase und die Q3 ihren Jahrgangssieger und den Tagessieger aus. Besonders laut geht es immer zu, wenn die Jahrgangsstufen 5 und 6 ihren Sieger ausspielen. , aber auch die Fans der Klassen 7, 8, 9 und der E-Phase Tutorienauswahlen verstehen es, ihre Mannschaften lautstark zu unterstützen. Am letzten Tag spielen die Teams des Abiturjahrgangs ihren Sieger aus, wobei hier die Lehrer auch immer ein Team an den Start bringen.

An den Spieltagen endet der Unterricht für die am Turnier teilnehmenden Jahrgangsstufen nach der 4. Stunde. Anpfiff ist immer um 12 Uhr.

 

 

Sportveranstaltungen

Hier finden Sie Informationen zu kommenden Veranstaltungen