Unser Ausflug ins Literaturhaus

Am 22.02.2022 haben wir (6b) einen Ausflug zum Literaturhaus unternommen und uns dort mit dem Thema „Wie wollen wir wohnen“ beschäftigt. Erstmals klang die Ankündigung zum Literaturhaus zu „wandern“ erschreckend. Doch eigentlich war es gar nicht so schlimm und weit. Wir mussten uns ja auch erst um 8:30 Uhr im Foyer versammeln.

Am Literaturhaus angekommen, wurden wir in einen großen Raum voller Bücher geführt und trafen dort auf die Leiterin des Workshops, Patricia Thoma. Wir teilten uns noch schnell in Vierergruppen auf und dann begann es schon.

Am Anfang redeten wir darüber, wie wir unsere Häuser in Zukunft gestalten wollten und Frau Thoma erzählte uns einige Beispiele aus ihrem Buch „Unsere Zukunft träumen“. Vielleicht mit einem 3D-Drucker, aus Lehm und Kuhfladen, auf Bäumen oder doch lieber auf einer schwimmenden Stadt? Wir haben uns auch Gedanken darüber gemacht, aus welchen Stoffen unsere Häuser bestehen sollten, damit es im Sommer kühl und im Winter warm bleibt.

Nachdem wir uns intensiv damit beschäftigt und Ideen gesammelt hatten, sollten wir in unseren Gruppen gefärbtes Zeitungspapier auf Karton kleben, sodass unsere Traumhäuser entstanden. Jede Gruppe erfand etwas ganz Besonderes. Dann klebte Frau Thoma die Kunstwerke so zusammen, dass ein Buch entstand. Zum Schluss präsentierte jeder das Besondere an seinem/ihrem Haus.

Wir verabschiedeten uns und fuhren mit der Straßenbahn zur Schule. Schon war der Tag zu Ende.

[Elisa und Marta, 6b]

Comments are closed.