Musik

 

„Musik in der Schule? Muss man da nicht Notenlesen lernen? Das habe ich nie verstanden.“ …wer kennt diesen Ausspruch nicht?

Es geht auch anders!

Unsere SchülerInnen sollen befähigt werden, aktiv und verständig am kulturellen und musikalischen Leben teilzunehmen. Im Musikunterricht möchten wir den SchülerInnen einen möglichst vielfältigen, praxisorientierten und damit nachhaltigen Zugang zur Musik und zur Musiktheorie vermitteln. Dazu wird besonders in den Jahrgangsstufen 5-7 viel gesungen, geklatscht und mit Bodypercussion gearbeitet, um Musik erfahrbar zu machen. Der Umgang mit der Notenschrift wird neben vielen anderen musikalischen Fertigkeiten dabei sinnvoll erlernt.

In der Mittelstufe erweitern die SchülerInnen aufbauend auf den Inhalten der Unterstufe ihre musikalischen Fertigkeiten und erschließen weitere Bereiche der Musikgeschichte sowie aktuellerer Musik. Die Analyse von Musik und das Sprechen über Musik und größere Zusammenhänge rücken weiter in den Vordergrund.

Die Inhalte des Musikunterrichts werden nach Möglichkeit um Musikprojekte erweitert, die in unserem kulturreichen Frankfurt regelmäßig möglich sind. Kooperationsprojekte und -konzerte mit Musikschulen, der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, dem Musikkonservatorium bzw. der Musikakademie Dr. Hoch’s, der Oper Frankfurt und weiteren Kulturinstituten sind eine willkommene Ergänzung.

 

Stundentafel Musikunterricht (Stand Mai 2016)

Jahrgangsstufe Wochenstunden – G8 Wochenstunden – G9
5 2 2
6 2 2
7 2 2
8
9 2 (nur ein Halbjahr)
10  2 2
11 3 (2) 2
12 3 (2) 3 (2)
13 ***** 3 (2)

 

Wir möchten die SchülerInnen motivieren, selbst Musik zu machen, sei es mit einem Instrument oder mit der Stimme. Besonders gut können sich unsere SchülerInnen in den verschiedenen Musik-AGen der Schule engagieren um hier gemeinsam Musik zu machen und ihre Fähigkeiten beim Singen und Musizieren zu steigern.

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit, in der Schule Instrumentalunterricht zu nehmen, der in Kooperation und im Rahmen der Möglichkeiten auch über Lehrkräfte einer Musikschule oder Privatdozent/innen im Schulgebäude angeboten wird.

Im Rahmen der sehr erfolgreichen Schulkonzerte im Frühjahr und in der Vorweihnachtszeit treten die verschiedenen Ensembles der Schule auf und präsentieren die Ergebnisse der fleißigen Probenarbeit in den AGen. Im Sommer heißt es „Bühne frei!“ für solistische Auftritte oder kleine Ensembles im Auditorium der Schule.

 

Arbeitsgemeinschaften (im Schuljahr 2015/16)

AG-Bezeichnung Abkürzung Std./Woche
Chor 5 Ch5 1
Chor 6 Ch6 1
Chor 7-12/13 Ch7-12/13 2
Vororchester 6 VO6 2
Ensemble Instrumentale (Schulband) EI 2
Blechbläserensemble (alle Jahrgangsstufen) BBE 2


Arbeitsgemeinschaften (im Schuljahr 2016/17)

AG-Bezeichnung Abkürzung Std./Woche
Chor 5 Ch5 1
(Chor 6) (Ch6) (1)
Chor 7-12/13 Ch7-12/13 2
ChorPlus CP 1
InstrumentalPlus IP 1
Pop Instrumentale (Unterstufe) PI 1
Ensemble Instrumentale (Schulband) EI 1
Blechbläserensemble (alle Jahrgangsstufen) BBE 1

 

Eure/ Ihre Musikfachschaft der FvSS

Herr Marte, Frau Herrmann, Herr Schäfer, Frau Goetzke, Frau Unverzagt, Frau Rosenthal

Bildquelle: animierte-gifs.net vom 24.01.2017