MINT

biLiS

Schülerzeitung

TUSCH

Huntington School – Partner der FvSS

Infos zu Corona

Vorankündigung: Virtueller Tag der offenen Tür

Aufgrund der CoVID 19 Pandemie findet der diesjährige Tag der offenen Tür nur digital statt. Ab 1. 2. können alle Interessierten einen virtuellen Rundgang durch unsere Schule unternehmen.

Den Link dafür finden Sie am 1. Schultag des 2. Halbjahres auf unserer Homepage.

Für Fragen zu unsere Schule stehen Ihnen Schulleitungsmitglieder am Donnerstag, den 11.2.21 von 18 bis 20 Uhr zur Verfügung.

Wir freuen uns über Ihr Interesse.

Frank Becker

(stellv. Schulleiter)

 

Neue Informationen zur Corona Pandemie

 

Stand 13.1.2021

Für Schüler*innen der Stufen 5 und 6, findet der Präsenzunterricht unabhängig vom bisherigen Stundenplan montags bis freitags von der 1. bis zur 6. Stunde statt. Jeweils bis spätestens freitags 8:30 Uhr können Eltern ihre Kinder, sofern sich an der Teilnahme etwas ändert, für die kommende Woche an- oder abmelden. Die Teilnahme ist innerhalb der angemeldeten Woche verpflichtend. Eltern werden gebeten, das Sekretariat per Mail oder Telefon darüber zu informieren, wenn ihr Kind krankheitsbedingt nicht in den Präsenzunterricht kommen kann.

*******

Stand 12.1.2021

Seit gestern wird an unserer Schule die Verzahnung von Distanzunterricht für die Stufen 7 bis Q1 und Präsenzunterricht für die Q3 umgesetzt. Gleichzeitig findet eine Betreuung für angemeldetet Schüler*innen der Stufen 5 und 6 statt.

Aufgrund der veränderten Situation sind die im normalen Stundenplan hinterlegten Raumpläne zurzeit nicht gültig.

Für die Schüler*innen der Stufen 5 und 6 sind die Räume A201 und A209 festgelegt, die aktuellen Raumpläne für die Oberstufe finden Sie hier

*******

Stand 9.1.2021

Alle Schüler*innen der Q3 sowie die angemeldeten Schüler*innen der Stufen 5 und 6 kommen bitte am Montag, den 11.1.2021 entsprechend ihrem Stundenplan in die Schule. Der Plan, in welchen Räumen die Klassen und Kurse Unterricht haben, hängt an der Haupteingangstür. Die offene Betreuung für die Stufen 5 und 6, nicht die Lernzeit, findet je nach Bedarf bis 16 Uhr statt.

*******

Stand 7.1.2021

Wir wünschen allen unserer Schule verbundenen Menschen ein gutes neues Jahr, vor allem aber Gesundheit.

Wie bereits im letzten Jahr werden wir neue Informationen zur Corona Pandemie an dieser Stelle laufend aktualisieren.

Da die Infektionszahlen nach wie vor hoch sind, beginnt das neue Jahr so, wie das alte Jahr endete, mit überwiegendem Distanzunterricht. Details dazu finden sich im Elternschreiben des hessischen Kultusministeriums.

Um den Unterricht für die Stufen 5 und 6 sinnvoll zu planen, bitten wir alle Eltern die  Anmeldung zum Präsenzunterricht ab 11.1.2021 auszufüllen und  uns umgehend, jedoch bis spätestens Montag, den 11.1. 2021 12 Uhr der Schule zukommen zu lassen.

*******

Stand 29.102020

Aufgrund der steigenden Infektionszahlen in Frankfurt gilt, dass nicht nur in den Gängen und sonstigen Räumen eine Mund-Nase-Bedeckung getragen werden muss, sondern auch in den Klassenräumen während des Unterrichts. Dies gilt auch für den Sport.

Den aktuellen Hygieneplan der FvS  finden Sie hier.

Aufgrund der besonderen Bedingungen in den naturwissenschaftlichen Fächer gilt hier zusätzlich folgender Hygieneplan_Experimentieren in den Naturwissenschaften_

Mathematikwettbewerbe 2020 – wir gratulieren!

Die Mathematikolympiade wendet sich an begabte Schüler*innen, die Spaß an interessanten und weit über den Schulstoff hinausgehenden Aufgaben haben.

Wir freuen uns sehr, dass sich in diesem Schuljahr in einer vierstündigen Arbeit drei Schüler mit hervorragenden Ergebnissen für die Landesrunde qualifizieren konnten:
Balthasar (5d), Nicolo (7b) und Nick (Q3).

Am 3. Dezember fand der jährliche landesweite Mathematikwettbewerb der 8. Klassen mit rund 100 teilnehmenden Schüler*innen an der Freiherr-vom-Stein-Schule statt.
Den dritten Platz teilen sich Henri (8c), Loreena (8a) und Anna (8c). Elia aus der 8d erreichte den zweiten Platz und Lorenzo G. aus der 8b ist Schulsieger.

Wir gratulieren allen Sieger*innen und wünschen ihnen viel Erfolg für die nächsten Runden.

Brief des Vorstandes des Fördervereins

Liebe Eltern, Spender und Gönner des Fördervereins,

ich wünsche Ihnen allen ein gesundes Jahr 2021 und bedanke mich für die große Unterstützung der Spendenaktion des Fördervereins.

Erfreulicherweise konnte schon ein Teil des Geldes verwendet werden, um Ihre Kinder beim Digitalen-Unterricht in der Corona-Krise zu unterstützen. Es sind 57 Headsets im Wert von 2000 Euro in der Schule angekommen, die baldigst in Benutzung genommen werden können. In Kombination mit den kürzlich angeschafften Dokumentenkameras steht somit den Schülern ein Equipment zur Verfügung, mit dem auch digitaler Unterricht gestützt wird.


Vielen Dank, auch im Namen des Vorstandes

Ute Scherf-Schmidt

Gewinn der DEVK-Aktion „Smarte Schulen. Clevere Kids“

Liebe Eltern und Schüler*innen der Freiherr-vom-Stein Schule,

Ich habe vor einigen Wochen an einer Spendenaktion „Smarte Schulen. Clevere Kids“ der DEVK-Versicherung teilgenommen bei der 200 Schulen mit jeweils 10.000 Euro unterstützt werden, um die Schule digitaler zu machen.

Anscheinend habe ich meine Wünsche und Worte gut gewählt, denn wir sind tatsächlich als Gewinnerschule ausgelost worden.

Teilgenommen haben landesweit rund 5000 Schulen und wir sind unter den 200 Gewinnern.

Das Geld wurde bereits an unseren Förderverein überwiesen und somit können wir benötigte Ausrüstung anschaffen,  damit unsere Kinder den medialen Herausforderungen gewachsen sind.

Mit den besten Wünschen

 

Mit freundlichen Grüßen

Dr.h.c. Harald Jung

Vorsitzender Schulelternbeirat

Freiherr vom Stein Gymnasium

Vorlesewettbewerb 2020

Am 11. Dezember 2020 fand der diesjährige Vorlesewettbewerb der sechsten Jahrgangsstufe an der Freiherr-vom-Stein Schule im Auditorium statt. Aufgrund der Corona bedingten Hygienevorgaben, konnte dieses Jahr leider nicht die ganze Stufe im Auditorium anwesend sein, um ihre Klassensieger zu unterstützen. Jedoch wurden die jeweiligen Sieger*innen der Klassen von einer Begleitperson sowie von den zweitplatzierten aus dem Klassenentscheid begleitet.

Alle sechsten Klassen hatten zum Vorlesewettbewerb eine würdige Siegerin bzw. einen würdigen Sieger aus der eignen Klasse in den Schulentscheid geschickt.

Folgende Schüler*innen haben ihre Klassen vertreten: Yunus Bakar (6a), Emma Talamini (6b), Leticia Laukant (6c), Hugo Herrmann (6d) und Amra Mujovic (6e).

Nach einer kurzen Buchvorstellung haben die Kandidaten bzw. Kandidatinnen des Wettbewerbs ihre Vorlesefähigkeiten und -fertigkeiten unter Beweis gestellt und eine ausgewählte Textstelle sowie einen Fremdtext vorgelesen.

Ich hatte als Gewinnerin des letzten Vorlesewettbewerbs die Ehre, Teil der Jury sein zu dürfen. Ich fühlte mich zurück versetzt in die knisternde Atmosphäre des im letzten Jahr stattgefundenen Vorlesewettbewerbs und konnte die Aufregung der Vorleser*innen spüren und sehr gut nachvollziehen.

Die Jury, bestehend aus Frau Taubenheim, Frau Worch, Herr Becker, Herr Schümann. Helena und mir bewertete vor allem die Lesetechnik und die Interpretation der vorgelesenen Textstellen und stellte in der Beratungsrunde fest, dass die diesjährigen Vorleseleistungen der Schüler*innen eng beieinander lagen.

Als Siegerin wurde Amra Mujovic aus der Klasse 6e gekürt.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmer*innen des Vorlesewettbewerbs für ihr Engagement und wünschen der Schulsiegerin, Amra Mujovic, viel Erfolg beim Vorlesen für die nächsten Runde!

(Gloria Grazia Rosa Hofmann, Klasse 7b)