MINT

biLiS

Schülerzeitung

TUSCH

Huntington School – Partner der FvSS

Infos zu Corona

Übungsmaterial für die Sommerferien

Das Kultusministerium stellt für die Sommerferien Übungsmaterial für alle Fächer und Klassenstufen (bis zur Abiturvorbereitung) zur Verfügung.
Die entsprechende Website und der gültige Zugangscode wurden über das Schulportal versandt.
Frank Becker
(stellv. Schulleiter)

 

Öffnungszeiten während der Sommerferien

Das Sekretariat der Schule ist in der Regel

montags bis freitags von 8:00 UIhr bis 12:00 Uhr besetzt.

Bitte kündigen Sie ihr Kommen telefonisch an:

Telefon 069/21233841

Frank Becker

(stellv. Schuleiter)

Virtueller Kuraray-Präsentationstag am 8. Juli 2021

PVAc, PVA & PVB – Kunststoffe mit hohem Alltagsbezug

Was viele nicht wissen, ist, dass in ihrem Shampoo und Duschgel der Kunststoff Polyvinylalkohol enthalten ist. Doch wie wird dieser Kunststoff beim Unternehmen Kuraray hergestellt, mit dem die Schule eine Kooperation hat? Und in welchen anderen Produkten finden Polyvinylalkohol Verwendung?

Genau diesen Fragen und vielen anderen mehr sind wir zwei Wochen lang in Gruppen der Chemie-Leistungskurse von Frau Dr. Tiebes und Frau Grigoroudi der Q2 nachgegangen und haben unsere Ergebnisse in drei Vorträge zu verschiedenen Kunststoffprodukten von Kuraray zusammengestellt. Einige Fragen konnten wir basierend auf dem Unterrichtsstoff dieses Halbjahres beantworten, so die Reaktionsmechanismen zur industriellen Herstellung von Polyvinylacetat (PVAc), Polyvinylalkohol (PVA) und Polyvinylbutyral (PVB). Zu anderen Fragen waren intensive Recherchen notwendig.

In nicht Corona-Jahren können SchülerInnen der Leistungskurse in den Laboren des Unternehmens Kuraray im Industriepark Höchst ihre Rechercheergebnisse vorstellen und anschließend Versuche zur Herstellung dieser Polymere durchführen und hautnah industrielle Forschung und Entwicklung miterleben. Für uns „Corona“-SchülerInnen waren die Kuraray-Labortage in Präsenz in diesem Jahr nicht möglich, sodass wir anhand von zahlreichen Fotos und Videosequenzen einen Einblick in die praktische Umsetzung der Versuche erhielten. Um unsere Präsentationen vor Kuraray-Mitarbeitern vorstellen zu können, wurde ein virtuelles Format ausprobiert. Wir haben das Beste aus der Corona-Situation gemacht.

Am Donnerstag, den 8. Juli 2021, hielten wir zwischen 9.00 und 11.00 Uhr im Auditorium unsere Präsentationen über eine online-Konferenzplattform. In den Vorträgen stellten wir die industrielle Herstellung von Polyvinylacetat, Polyvinylalkohol und Polyvinylbutyral und deren Verwendung sehr detailliert vor. Wir waren sehr angespannt und fühlten uns unter hohem Erwartungsdruck.

Wir konnten sehr viel dazu lernen und hatten die Möglichkeit mit Experten aus dem Unternehmen Kuraray zu sprechen. Sehr gefreut hat uns, das positive Feedback der Experten zu erhalten. Besonders eignete sich das Projekt für uns SchülerInnen, um einen Einblick in die chemische Berufswelt zu erhalten.

Jetzt noch eine Antwort auf die Eingangsfragen: Kuraray stellt Polyvinylalkohol aus Polyvinylacetat her. Polyvinylalkohol findet weiterhin Verwendung für die Herstellung von Polyvinylbutyral, welches man in unserem Alltagsleben bspw. als Zwischenschicht von Windschutzscheiben findet.

Wir danken den virtuell Anwesenden von Kuraray, Frau Iliana Liontou, Herrn Dr. Florian Mummy und Herrn  Dr. Daniel Wenzlik, ganz herzlich, dass sie sich die Zeit für uns genommen und all unsere Fragen beantwortet haben. Es war eine riesige Bereicherung für uns, an der wir nicht nur chemisch gewachsen sind.

Zuletzt bedanken wir uns herzlich bei Frau Grigoroudi und Frau Dr. Tiebes, welche uns stets bei allen Fragen weitergeholfen haben.

Sara Watanyar, Q2

(Fotos: Maria Grigoroudi)

Virtuelle Kunstausstellung 2021

Die Fachschaft Kunst in Zusammenarbeit mit der Fachschaft Musik möchte Sie, liebe Eltern und Lehrkräfte, und euch, liebe Schülerinnen und Schüler, zum Abschluss dieses andersartigen Schuljahres zu einer virtuellen Kunstausstellung sowie den Highlights aus dem Wahlunterricht ILLUSTRATING LIFE einladen.
Aufgrund der Beschränkungen war es nicht möglich eine Ausstellung vor Ort durchzuführen. Um die vielen tollen Arbeiten trotzdem zeigen zu können, haben wir uns für einen Online Ausstellungsrundgang entschieden.
Wir wünschen Ihnen und Euch viel Vergnügen und hoffen, dass die bemerkenswerten künstlerischen und musikalischen Beiträge aus diesem Schuljahr eine schöne Einstimmung in die Sommerpause sind.

Schöne und erholsame Ferien!

Elternbrief 4/21