MINT

biLiS

Schülerzeitung

TUSCH

Huntington School – Partner der FvSS

Infos zu Corona

Förderverein finanziert weitere Dokumentenkameras im Wert von 15 000 Euro

Nach Rücksprache mit der Schulleitung, hat der Förderverein sich kurzfristig entschlossen, 15 000 Euro für die Anschaffung weiterer fest installierter Dokumentenkameras zur Verfügung zu stellen.

Diese Anschaffung war für die nächsten Jahre geplant, um den Unterricht zu verbessern, wird aber nun forciert, um bei steigenden Infektionszahlen den eventuell stattfindenden digitalen Unterricht für unsere Schüler zu unterstützen.

Natürlich gelingt dies nur mit Zugriff auf die Rücklagen des Fördervereins, da wir  auch den laufenden Haushalt der Schule in diesem Jahr unterstützt haben. Da auch uns wegen fehlender Events größere  Einnahmen fehlen und wir in diesem Jahr keine Elternspende durchgeführt haben, werden wir im November eine Spendenaktion durchführen und bitten um Unterstützung von Elternseite, jeder Betrag hilft weiter unsere Schule zu unterstützen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis im Namen des Vorstands

Ute Scherf-Schmidt

 

 

 

Neue Informationen zur Corona Pandemie

Stand 29.102020

Aufgrund der steigenden Infektionszahlen in Frankfurt gilt, dass nicht nur in den Gängen und sonstigen Räumen eine Mund-Nase-Bedeckung getragen werden muss, sondern auch in den Klassenräumen während des Unterrichts. Dies gilt auch für den Sport.

Den aktuellen Hygieneplan der FvS  finden Sie hier.

Aufgrund der besonderen Bedingungen in den naturwissenschaftlichen Fächer gilt hier zusätzlich folgender Hygieneplan_Experimentieren in den Naturwissenschaften_

„Gymnasium und jetzt?“ eine Informationsveranstaltung zum gymnasialen Bildungsgang

Die Veranstaltung wurde aufgrund der steigenden Infektionszahlen abgesagt !!!

Wir laden alle Eltern, die sich für einen gymnasialen Bildungsgang interessieren, am Donnerstag, den 22.10.2020 zu einem Informationsabend im Auditorium der Freiherr-vom-Stein-Schule ein.

Die Schulleitung und Mitglieder des Kollegiums informieren Sie gerne über unser Gymnasium und über die neuen Herausforderungen, die dieser Bildungsgang mit sich bringt.

Folgende Themen werden angesprochen:

  • Ausstattung der Schule
  • Pädagogische Konzepte
  • Übergang von der Grundschule
  • Erwartungen an die Schule
  • Fragen über Fragen!

Wir möchten Ihnen – in Vortrag und Gespräch – Antworten und Hilfestellungen geben.

Aufgrund der Hygienebestimmungen bieten wir zweite Termine an, zu denen Sie sich bitte online anmelden können.

Der erste Termin findet von 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr, der zweite Termin von 20:00 bis 21:00 Uhr statt.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl bitten wir darum, dass sich pro Familie nur eine Person anmeldet.

Frank Becker

(stellv. Schulleiter)

Die Veranstaltung wurde aufgrund der steigenden Infektionszahlen abgesagt

„Covid-19-Virus“ – Experten aus der Klinik an der Freiherr-vom-Stein-Schule

Zurzeit bewegt uns alle – Schüler*innen und Eltern wie Lehrkräfte – die Verbreitung des Covid-19-Virus und die daraus resultierenden Folgen für unseren Schulalltag und für unser Familienleben. Viele Unsicherheiten, die den Umgang mit anderen oder den wirksamen Schutz vor Corona betreffen, begleiten uns durch unsere Tage.

Daher freute es uns ganz besonders, dass es über die MINT-Elterninitiative, durch die Vermittlung von Herrn Prof. Dr. Martin Zörnig,  gelungen ist, mit Herrn Prof. Dr. Peter Bader und Herrn Dr. Holger Neb zwei ausgewiesene Experten des Universitätsklinikum Frankfurt für einen Fachvortrag an unserer Schule zu gewinnen.

Vortrag:                 Donnerstag, den 29. Oktober 2020 (19.00 Uhr)

Vortragsort:          Auditorium

Vortragende:        Prof. Dr. med. Peter Bader, Universitätsklinikum Frankfurt

.                     .         Dr. med. Holger Neb, Universitätsklinikum Frankfurt

Moderation:         Prof. Dr. Martin Zörnig, Else Kröner-Fresenius-Stiftung, Bad Homburg

In Ihrem Fachvortrag mit dem Titel „Deutschland und die Pandemie: Covid-19-Erfahrungen aus der Klinik“ werden wir mehr über den Corona-PCR-Test erfahren und mit Bildern und Fakten aus der Klinik einen Einblick in das Infektionsgeschehen in Frankfurt erhalten. Dabei wird Herr Prof. Dr. Peter Bader uns seinen innovativen Zelltherapieansatz für die Behandlung von schwersterkrankten Covid-19-Patienten in der Intensivmedizin vorstellen, der derzeit in einer klinischen Studie validiert wird. Herr Dr. Neb wird aus erster Hand von der Behandlung der Patienten im Universitätsklinikum Frankfurt berichten. Nach dem etwa einstündigen Vortrag soll es Gelegenheit geben, in lockerer Atmosphäre über Aspekte der Pandemie (einschließlich der ergriffenen und diskutierten Hygienemaßnahmen) fachkundig und faktenbasiert ins Gespräch zu kommen.

Die Abendveranstaltung ist für die Schüler*innen der Biologie-Leistungskurse der Q1, weitere interessierte Schüler*innen und darüber hinaus für interessierte Erwachsene aus der Eltern- und Lehrerschaft gedacht.

Die Veranstaltung ist ausgebucht!

Italienische Fotoromane zum Thema „moda e cibo“

Zum Ende des letzten Schuljahres haben die Schüler*innen der Italienisch-Klasse der Jahrgangsstufe 7 (jetzt 8.) von Frau Respondek im Rahmen eines WebQuests Fotoromane zum Thema „moda e cibo“ erstellt. Anschließend wählte der Kurs seine drei Favoriten, die hier nun ausgestellt werden sollen.

1 Platz- Wende, Irina Maria

2 Platz- Steinhübel, Mila Luise

3 Platz- Israfil Ramirez, Abd El-Hakim


Herzlichen Glückwunsch den dreien sowie dem gesamten Kurs zu den tollen Werken

Maria Respondek