MINT

biLiS

Schülerzeitung

TUSCH

Huntington School – Partner der FvSS

Infos zu Corona

Freiherr-vom-Stein wird Zweiter

Am Mittwoch, 04.12.2013, fand in Salmünster der diesjährige Regionalentscheid im Tischtennis im Rahmen der Aktion Jugend trainiert für Olympia statt. In der Besetzung: Max Acker, Willi Fagioli, Max Fagioli, Dennis Erdinc, Robin Blaufuss, Leander Fischer und Leonard Sbattella erreichte die TT-Schulmannschaft der Freiherr-vom-Stein-Schule im Wettkampf WK II einen guten 2. Platz.
Leider traf man bereits im ersten Spiel auf den späteren Sieger, das Kaiser-Friedrich-Gymnasium aus Bad Homburg. Nach kampfbetontem Spiel verlor man mit 3:5, wobei zwei Spiele denkbar knapp im 5. Satz an das KFG gingen. In den beiden anschließenden Spielen gewann man souverän mit 5:3 gegen das Gymnasium Nidda und 5:2 gegen die Henry-Harnischfeger-Schule aus Salmünster.
Herausragender Einzelspieler der FvS war Max Acker (Nr.1), der alle seine Einzel gewinnen konnte.
Im letzten Jahr gelang es ja der TT-Mannschaft im WK III das Landesfinale der besten neun Schulen Hessens zu erreichen und dort einen 4. Platz zu belegen. In dieser höheren Altersgruppe WK II treten die Schüler also wieder im nächsten Jahr an, um sich dann für die nächste Runde zu qualifizieren.

Comments are closed.