Schülerzeitung

biLiS

TUSCH

Eushra Shaheen (Q1) als Stipendiatin bei der Jahresversammlung der „Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte“ (GDNÄ)

Von Strukturen zu Prozessen

Ich habe mich sehr gefreut, dass ich über ein Stipendium der Gesellschaft Deutscher Naturwissenschaftler und Ärzte ( GDNÄ ) der 130. Versammlung der GDNÄ teilnehmen konnte.  Dadurch war es mir möglich, einen tieferen Einblick in die Digitalisierung der Wissenschaften zu erhalten. Ich konnte an spannenden Vorträgen, Laborführungen und sogar einem Nobelpreisvortrag teilnehmen.

Es wurden Vorträge über in der Zukunft wichtige und interessante Themen gehalten, die mir gezeigt haben, wie tief der technischen Fortschritt, insbesondere die Digitalisierung, den Alltag der Forscher bestimmt.

Die Vorträge fanden in der Universität des Saarlandes statt und umfassten viele Themengebiete.
In der Informatik und Physik wurde über die Entwicklung von cyber-physischer Systeme, Big Data, der Künstlichen Intelligenz, der IT-Sicherheit, aber auch der Ausgrabung galaktischer Sterne und der Bedeutung von Quantencomputer berichtet. Gerade diese Supercomputer spielen aufgrund ihrer unglaublich hohen Leistung eine große Rolle in der Forschung.

Im Bereich Biologie, Medizin und Chemie gab es Vorträge zu so praxisrelevanten Themen wie die  Regeneration von Gliedmaßen, der Einsatz von Antibiotika, das Zellgenom und die neuesten Ergebnisse aus der Quantenchemie.

Zuletzt war der Höhepunkt der Nobelpreisvortrag von Dr. Klitzing über die Entdeckung des Quanten-Hall-Effekts, der dazu führte, dass das Kilogramm als Einheit für die Bestimmung von Massen neu definiert wurde. Das Kilogramm basierte als Maßeinheit auf einem Prototyp eines Massestückes aus Platin-Iridium, dass sich aber im Laufe der Zeit verändert. Nun kann diese weltweit wichtige Einheit  mit der Klitzing-Naturkonstante ewig definiert werden.

Im Allgemeinen war dies eine faszinierende, informationsreiche Veranstaltung in kultivierter Umgebung, welche meine naturwissenschaftlichen Interessen förderte.

~ Eushra Shaheen (Q1)

Fotos von © Robertus Koppies für die GDNÄ

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Comments are closed.