MINT

biLiS

Schülerzeitung

TUSCH

Huntington School – Partner der FvSS

Comic-Workshop der Klasse 5b im Literaturhaus

Wir, die Klasse 5b, besuchten am 13.02.2020 in Begleitung von Frau Giaccone und Frau Markić-Mioč das Literaturhaus Frankfurt. Dort genossen wir einen vierstündigen Comic-Workshop. Der Comiczeichner Ferdinand Lutz, der u.a. das Comic-Magazin „Polle“ herausgibt, erzählte uns, wie er zum Comiczeichner wurde, und zeigte uns, worauf es beim Entwerfen eines Comics ankommt. Dabei konnte er sehr gut auf uns eingehen und uns zum Beispiel erklären, dass „Comic“ auf Italienisch „il fumetto“ (dt.: „Sprechblase“ / wörtlich „Räuchlein“) heißt. Herr Lutz stellte uns einige Bilder aus seinen Comics vor und zeichnete uns per Dokumentenkamera spontan entstandene Figuren vor. Anschließend war unsere Kreativität gefragt: Wir sollten mit Hilfe des Wissens über Comics, das wir erlangt hatten, selbst eine Geschichte in Form eines kurzen Comics entwerfen. Erst sollten wir eine grobe Skizze anfertigen sowie ein klares Ziel der Hauptfigur und mögliche Hindernisse benennen, um anschließend unser ganz persönliches Comic zu gestalten. Alle machten mit und hatten ganz viele Ideen. Wir fanden den Workshop sehr spannend und kreativ. Alle konnten mit schönen, lustigen und bunten eigenen Comics nach Hause gehen. Unsere Ergebnisse tauschten wir dann im Deutsch-Italienisch-Unterricht aus und wir haben uns vorgenommen, das neu erlangte Wissen über das Entwerfen von Comics auch nochmals im Unterricht zu nutzen.

[Clarissa M. / Matilda S., Klasse 5b]

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Comments are closed.