Schülerzeitung

biLiS

TUSCH

„Habemus Latinum“

Nach 5 Jahren Latein, in denen mitunter heftig geschwitzt, aber auch viel gelacht wurde, haben die 9 Schülerinnen und Schüler der E-Phase ihr Latinum erhalten. Zum Abschluss ging es zu einer letzten Exkursion nach Aschaffenburg ins Pompeianum, wo unser Kurs in Anlehnung an die zuletzt gelesene Lektüre Ars amatoria von Ovid einen sehr plastischen Einblick in das römische Sittenleben erhalten hat. Geendet hat der Ausflug mit einem leckeren Eis und einem Sparziergang durch die sehenswerte Aschaffenburger Altstadt, bevor es wieder mit der Bahn nach Frankfurt zurückging.

Wir gratulieren den Absolventen des Lateinkurses ganz herzlich! Beati possidentes!

(Lad)

Comments are closed.