Home » Beitrag veröffentlicht von verwalter

Archiv des Autors: verwalter

Achtung!

Wegen des Glatteises können alle Schüler:innen zu Hause bleiben, sofern der Schulweg zu gefährlich ist. Die E-Phasen-Klausuren werden in der 5.+6.Stunde anstelle des Deutschunterrichts geschrieben. Die Bio-Klausuren der Q-Phase werden ebenfalls in der 5./6.Stunde geschrieben. Der Nachschreibetermin heute Nachmittag findet statt!!

„Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“

Wir sind stolz, nun auch Mitglied des bundesweiten Netzwerkes „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ zu sein. Dabei verpflichten wir uns, uns aktiv gegen jede Form von Diskriminierung zu stellen. Das bedeutet, dass z.B. Homophobie, Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit keinen Platz an unserer Schule haben und wir solches Verhalten nicht dulden!

Begonnen hat alles mit einer geheimen Wahl. Schüler*innen sind mit Plakaten umhergelaufen und haben das Projekt vorgestellt. Anschließend haben 97 % unserer gesamten Schulgemeinschaft, Schüler*innen, Lehrer*innen, das Team der Cafeteria und das Hausmeisterteam, dafür gestimmt.

Am 11.10.22 war es soweit: Die Freiherr-vom-Stein-Schule wurde offiziell Teil des Netzwerks. Zu der Verleihung kamen wichtige Gäste, unter anderem Frau Becker von der Organisation und unser Schulpate Sherif Rizkallah. Ihn kennt man vor allem von den Kindernachrichten logo! Gemeinsam haben wir den wichtigen Tag gefeiert. Zum Abschluss haben wir uns alle zusammen mit unseren Gästen in einem großen Peace-Zeichen formiert und gemeinsam gesungen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Was kann man tun, um der Umwelt langfristig zu helfen?

Diese Fragen haben wir uns als Englisch Vorleistungskurs von Frau Waresi gestellt. Wir haben mehrere Unterrichtseinheiten damit verbracht, globale Probleme genauer unter die Lupe zu nehmen und uns die Ursprünge angeschaut und Lösungsansätze herausgearbeitet. Frau Waresi hat uns die tolle Möglichkeit gegeben als Kurs eigenständig ein Projekt auf die Beine zu stellen, übergreifend auch als Schule, um etwas Gutes in der Welt zu bewirken. Es gab zahlreiche Ideen und alle waren engagiert dabei. Wir durften frei entscheiden wie und was wir umsetzen wollen. Wir haben uns für den Bau der Insektenhotels und die Spendenaktion für das Pflanzen von Bäumen entschieden.
Die Hälfte des Kurses hat mithilfe von Internetrecherchen und bereits vorhandenem Wissen Insektenhotels gebaut. Insektenhotels sind ein wichtiger Beitrag zum Atemschutz und zur Artenvielfalt. Die Hotels wurden auf dem Schulhof am Freitag, den 15.07.2022, gebaut. Die zweite Idee war das Geld an Organisationen zu spenden, die Bäume pflanzen. Oftmals möchte man der Umwelt helfen, aber weiß nicht, wo man anfangen soll. Welche Organisationen sind vertrauenswürdig?
Bäume sind ein natürliches Wunder, denn sie nehmen CO2 aus der Luft auf und nutzen es als Energielieferant für Holz, Wurzeln, Blätter … und somit sind sie extrem wichtig für den
Planeten. Um diese Spendenaktion umzusetzen, haben wir uns in Kleingruppen unterteilt, die jeweils andere Bereiche abgedeckt haben. Einige haben sich um die Recherchearbeit gekümmert und
die Organisationen ausgesucht. Andere haben Durchsagen gemacht, um auf das Projekt aufmerksam zu machen und es wurden Plakate gestaltet, mit denen die Schüler/innen am Freitag herumgegangen sind, um die Spenden einzusammeln. Wir haben uns kritisch mit verschieden Umweltorganisationen auseinandergesetzt und haben uns schließlich für „Hessen Forst“ und „Grow my tree“ entschieden. Wir haben einerseits Hessenforst ausgesucht, da es ein Landesbetrieb ist, der die Bäume hier bei uns in Hessen pflanzt, damit wir lokal helfen. Andererseits haben wir uns für „Grow my tree“ entschieden, da sie die Bäume in Afrika, Latein- und Südamerika und Asien pflanzen. Durch unsere Spendenaktion haben wir unglaubliche 637,88€ gesammelt und können daher 440 pflanzen. Diese Aktion hat gezeigt wie viel man zusammen schaffen kann, wenn jeder nur ein bisschen spendet und welch großartige Dinge man als Schulgemeinde bewirken kann.
Ich spreche im Namen des Kurses VIELEN DANK an die Schüler*innen und Lehrer*innen sowie an all die großzügigen Spender*innen aus, die dieses Projekt mit voller Begeisterung so zahlreich unterstützt haben. Natürlich ein großes Dankeschön auch an Frau Waresi, die uns diese Möglichkeit gegeben hat und Herrn Antacido.
Dalai Lama sagte: If you think you are too small to make a difference, try sleeping with a mosquito” und wir haben gezeigt wie viel man erreichen kann, wenn jeder mithilft ☺

Giulia Lorbach, E2

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Auslandsjahr und Sprachferien in York/England

Herzliche Einladung zum Informationsabend zum Thema Auslandsschuljahr und Sprachferien in York/England
Wann: Mittwoch, den 21.9.2022
Wo: Im Auditorium der Freiherr-vom-Stein-Schule

Weitere Informationen

Gesundheitsinformationen zum Schuljahrsbeginn

Nachdem hoffentlich alle erholsame Ferien hatten, beginnen wir am kommenden Montag wieder mit dem Unterricht. Um sicher zu gehen, dass wir kein Corona Hotspot werden, möchten wir nochmal daran erinnern, dass sich alle Schüler*innen am Freitag und am Montagmorgen vor dem Unterricht zu Hause testen. Die Tests haben wir vor den Sommerferien verteilt.

Für die Schulleitung

Frank Becker

MINT

Schülerzeitung

Bilis

Auslandsjahr

Intern